Sarah Bäcker und Irene Kriechbaum

Sarah Bäcker und Irene Kriechbaum

Als Architektin und Kommunikationsdesignerin arbeiten wir an der Schnittstelle von Raum, Grafik und Inhalten. 
Seit 2013 denken, gestalten und realisieren wir gemeinsam vor allem Projekte, die nach dem Wert von öffentlichem Stadt- und Landraum fragen. 
Wir arbeiten partizipativ, forschend, vor Ort und direkt. Uns interessiert dabei, wie kulturelle Aktivitäten mit Interessen der Zivilgesellschaft verknüpft werden können oder Beteiligte gewonnen werden können, die fernab der klassischen Zielgruppe stehen.
Was passiert, wenn das Museum temporär seine Mauern verlässt und Präsenz im öffentlichen Raum zeigt, haben wir in Museum öffne dich! ausgelotet. Das Experimentieren mit Formaten der Museumarbeit findet in Stadt Land Flucht eine Fortsetzung.
Am Lived Space Lab der UdK Berlin entwickelten wir sowohl als Forscherinnen als auch Projektassistentinnen experimentelle Stadterkundung im Berliner Bezirk Lichtenberg mit.

Neben diesen praxisnahen Forschungsprojekten gestalten wir Räume, Ausstellungen, Bücher, Plakate, Identiäten und Websites. Gemeinsam, für Agenturen, und zwischendrin auch jeder für sich.